Free the nipples – Freiheit für die Möpse

Okay… Ich weiß… Ein klein wenig provokant die Überschrift. Aber wer mich kennt, weiß, dass ich auch gerne mal etwas provokant bin.

Für diejenigen unter euch, die in den diversen Sozialen Netzwerken, wie zum Beispiel Instagram, unterwegs sind, kennen vielleicht schon den Ausdruck „free the nipples“. Instagram, Facebook und Co haben ja verboten weibliche Brustwarzen (männliche hingegen sind erlaubt) auf diesen Plattformen zu zeigen. Also was machen wir Fotografen? Wir zeigen solche Fotos dort entweder gar nicht oder alternativ machen wir unschöne Balken darüber oder retuschieren sie weg. Aber mal ganz ehrlich… weder Balken noch weg retuschierte Brustwarzen sind schön. Also war dies u.a. ein Grund mehr für meine Website. Ich kann und darf endlich Fotos zeigen, die nicht zensiert werden müssen.

Bestes Beispiel hier von meiner lieben Freundin und Model Miss Souls. Dieses Foto schlummert schon seit 5 Monaten auf meiner Website und wartet darauf gezeigt zu werden. Doch ich habe mich wirklich gewehrt, dieses Foto zu zensieren. Ich wollte es auf biegen und brechen nicht.

Also… Tadaaaaaaa… ich bin mega happy, dass ich es nun zeigen kann und es endlich ein Plätzchen in meinem Portfolio bekommt.

In diesem Sinne… Miss Souls – the ghost.

Effekt ist aus der Kamera und nicht gephotoshoped :D

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.